Dali – der Shar Pei Ursprung

die Stadt Dali soll der Ursprung des traditionellen Shar-Pei sein. Die amtliche Adresse von Dali ist heute: Dali, Nanhai Bezirk, Foshan Stadt, Guangdong Provinz, Volksrepublik China.

In den letzten zwei Jahrhunderten hat die Stadt Dali viele Änderungen durchlaufen: Bis in das späte 17. Jahrhundert ist Dali noch eine isolierte landwirtschaftliche Gemeinschaft mit begrenztem Kontakt zur Außenwelt. Die nächste Stadt ist Panyu.

Im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert, waren die 13 Hongs (ein Handelshaus) aus Canton in der Guangzhou Gegend bereits weit entwickelt im Handel mit der westlichen Welt. Der Überseehandel brachte schon damals Wohlstand und Veränderungen in die Region Guangzhou. Die Öffnung Hong Kongs als Freihandelshafen 1841 (nach den Opium Kriegen) brachte noch mehr Wohlstand und Handel. Auch während der republikanischen Zeit (1911-1949), fuhr die Region fort, zu wachsen. Die Weiterentwicklung in Guangzhou und in Hong Kong brachte ebenfalls ökonomische Möglichkeiten für Dali.

Nachdem die Kommunisten China 1949 übernahmen und besonders während der Kulturrevolution (1967), wurden alle privaten landwirtschaftlichen und geschäftlichen Tätigkeiten entweder gestoppt oder abgeschafft. Und schließlich die Periode des schnellen Wirtschaftswachstums nach dem Tod des Vorsitzenden Mao 1976. Mit Einführung der Marktwirtschaft in China kamen noch mehr neue ökonomische Gelegenheiten in die Region.

In der Zusammenfassung muß die Entwicklung des Shar-Pei im Zusammenhang mit dem Wandel innerhalb des ökonomischen Klimas der Region gesehen werden. Die ganze Zeit vor 1949 war eine sich stufenweise entwickelnde Periode für den Shar-Pei. Während der republikanischen Zeit (1911-1949), obgleich noch sehr agrarwirtschaft geprägt, konnte Dali einen Vorteil aus der Lage in der Mitte der ökonomischen Städte Panyu und von Guangzhou genießen. Die Landwirte brachten ihre Agrarerzeugnisse nach Guangzhou um sie zu verkaufen und auf dem Rückweg kauften sie alles Notwendige in der Stadt für zu Hause. Hong Kong als Freihandelshafen unter britischer Herrschaft leistete einen sehr wichtigen Beitrag zur Entwicklung der Wirtschaftssysteme in der Region des Pearl River Delta. Reichtum ist oftmals die soziale Grundlage für das kulturelle Erbe in vielen Städten. Nicht jedes Erbe wird durch Reichtümer haltbar gemacht, aber es war der Reichtum in den Städten, der die Menschen dazu brachte Hunde zur Unterhaltung kämpfen zu lassen. Dieses ist auch ein Grund dafür, daß der Kampfhund Aspekt des Shar-Pei in den heutigen Shar-Pei Kreisen übermäßig thematisiert und diskutiert wird. In den achtziger Jahren war Dali noch ein kleiner Landkreis nahe der Stadt Nanhai, die Stadt Nanhai war eine Stadt neben der Stadt Foshan. Wegen des schnellen Wachstums in der Region, hat die Regierung in dieser Gegend einen weitergehenden Prozeß des Umstrukturierens und der Rekombination der Verwaltung durchgeführt. In 2002 wurden die Stadt Nanhai in die angrenzende Stadt Foshan aufgelöst und Nanhai wurde ein Bezirk. Dali wurde ein Teil des Bezirkes Nanhai. Abhängig von der Übersetzung und der Aussprache wird Dali auch auf englisch als Dailek, Dailet, Tailek, Dah Let etc. in den unterschiedlichen Literaturen geschrieben. Die amtliche Übersetzung ist heute Dali.

die Karte zeigt ungefähr die Lage der Stadt Dali.

Leider ist die Karte nicht sehr genau. Der blaue Pin soll ungefähr auf Dali zeigen.

Hallo Shar-Pei Freunde,
wenn Euch unsere Seiten gefallen haben, dann empfehlt uns bitte weiter

via Facebook teilen